Die Module von AudioChiemgau ermöglichen ein weit überlegenes Klangerlebnis. Die hier vorgestellten fertigen Module sind für anspruchsvolle Nutzer vorgesehen, die aktive Lautsprechersysteme rasch und mit geringem Entwicklungsrisiko aufbauen möchten.

Jedes Lautsprecher-Chassis zeigt erhebliche Nichtlinearitäten, die sich in Klirren und Intermodulation äußern. Darüber helfen auch die besten und teuersten Leistungsverstärker nicht hinweg. 

AudioChiemgau und das Partnerunternehmen NDSI GmbH (Audio-Oberland) haben deshalb die Kombination aus Lautsprecher-Chassis und Leistungsverstärker vollkommen neu durchdacht und entwickelt:

  • Die Bewegung der Lautsprechermembran wird gemessen und durch einen Regelkreis im Leistungsverstärker perfektioniert. Klirren und Intermodulation sind damit weit unter der Hörbarkeitsgrenze und thermische Kompression wird vollständig vermieden.
  • Anstelle herkömmlicher Leistungsverstärker verwenden wir präzisionsgeregelte Stromverstärker um Nichtlinearitäten auch im Hochtonbereich erheblich zu verringern und thermische Kompression zu eliminieren.
  • Sogar der Dopplereffekt, den jede bewegte Membran erzeugt und der bisher als nicht korrigierbar galt, wird in unseren Audioprozessoren eliminiert.
  • Dass unsere Audioprozessoren zeitrichtig und mit geringstmöglicher Gruppenlaufzeit arbeiten ist selbstverständlich.

Mit diesen Maßnahmen erreichen wir eine noch nie dagewesene Transparenz des Klangbilds und einen Frequenzbereich, der den gesamten Hörbereich überdeckt. 

Alle Module sind sowohl in hoch-präziser Analogtechnik, als auch in 48kHz / 24 & 32 bit Digitaltechnik erhältlich und können speziellen Kundenwünschen gern angepasst werden. 

Sowohl bekannte High-End Lautsprecherhersteller, als auch anspruchsvolle Selbstbauer verwenden die Module bereits sehr erfolgreich.

Was machen wir anders?

Bekanntlich ist das Lautsprechersystem mit Abstand das schwächste Glied in einer Audio-Übertragungskette. Klirrfaktoren und Intermodulationsprodukte von 30% bis 50% im Bassbereich sind durchaus üblich und werden deshalb von den Lautsprecherherstellern selten klar oder nicht spezifiziert.

AudioChiemgau hat viele „alte Zöpfe abgeschnitten” und Audioprozessoren und Leistungsmodule entwickelt, die im Zusammenwirken mit den Lautsprecher-Chassis in allen Frequenzbereichen extrem niedrige Klirrfaktoren und Intermodulationsverzerrungen garantieren. Dafür hat AudioChiemgau völlig neuartige Wege eingeschlagen:

  1. Die Membranbewegung der Lautsprecher wird gemessen und in einem Regelkreis exakt auf den Sollwert geführt: So sind Klirrfaktoren unter 0,1% realisierbar. Unsere geregelten Lautsprecher haben eine perfekt gedämpfte Eigenfrequenz von unter 1Hz. Nichtlinearitäten und die Resonanz des ursprünglichen Chassis werden eliminiert. Die üblichen Probleme mit thermischer Kompression, oder Modulation des Schalldrucks durch wechselnde Temperaturen der Schwingspule sind nicht vorhanden.
  2. Die Leistungsmodule von AudioChiemgau sind präzise geregelte Stromverstärker. Bekanntlich erzeugt der Strom durch die Schwingspule die Kraft auf die Membran. Damit realisiert man auch im Hochtonbereich extrem niedrige Nichtlinearitäten, die anders nicht erreicht werden können. Verbesserungen im Klirr- und Intermodulationsverhalten der Chassis um einen Faktor 10 sind üblich. Es gibt auch hier keine thermische Kompression, ein sonst übliches Problem von Hochtonkalotten.
  3. Der Dopplereffekt, den jede bewegte Membran erzeugt, wird in unseren Audioprozessoren elektronisch eliminiert. Der Wegfall der nicht-harmonischen Doppler-Spektrallinien macht den Klang transparent – man hört “durch den Lautsprecher hindurch“. Die Lautsprecher sind akustisch nicht ortbar. 
  4. Spezielle, an die Kundenwünsche anpassbare Weichenfilter im Audioprozessor garantieren niedrige Gruppenlaufzeit und erfüllen die neuen strengen IRT-Empfehlungen. Die Frequenzweiche ist „unhörbar“.
  5. Die unterschiedlichen Tiefen der Schwingspulen der Lautsprecher in einer Box und der Baffle-Step werden elektronisch kompensiert. Die Schallvektoren überlagern sich bei den Trennfrequenzen perfekt. Die Box liefert einen lineal-glatten Frequenzgang.

Somit geben unsere Elektronik-Module Alleinstellungsmerkmale und helfen bei geringem Risiko schnell und qualitativ hochwertig zu entwickeln und zu fertigen.

Digitaler Audio-Prozessor

AC-DAP
AC-DAP

Unsere Neuentwicklung: Der digitale Audio-Prozessor. Einer für alles und hoch flexibel

Analoge Audio-Prozessoren mit Doppler-Kompensation

AC-AAZ02
AC-AAP

Analoge Audio-Prozessoren als Weltneuheit.
Sie eliminieren den Dopplereffekt, den jede bewegte Lautsprechermembran erzeugt

75W DMOS Amplifier

PAR75
AC-PAZ75 / AC-PAR75

Leistungsverstärker-Module für Lautsprecher zur Erweiterung des Schalldruck-Frequenzgangs und Reduktion der Nichtlinearitäten


Aufbaubeispiele für die vorgestellten Module:

Beispiel für den Aufbau eines Zwei-Wege-Systems

Hintergrundinformation (PDF-Dokumente):